AGs

(PDF Datei 619 KB)

(PDF Datei 67 KB)

(PDF Datei 34 KB)

Viele WLS-Schüler/innen nehmen gerne an unseren AGs teil, meist besucht über die Hälfte der WLS-Schülerinnen und -Schüler eine AG.

Zum Beginn jedes Schulhalbjahres erhalten die Kinder den aktuellen AG-Katalog und können sich je nach Interesse in eine AG einwählen.
Die Kinder der 1. Klassen können erst ab dem 2. Schulhalbjahr an den AGs teilnehmen, damit sie im 1. Schulhalbjahr genug Zeit haben, sich in den neuen Schulalltag (Abläufe, Räume, Lehrkräfte etc.) einzugewöhnen.

Es gibt AGs, die nur für bestimmte Klassenstufen konzipiert sind, an manchen AGs können Kinder aller Klassenstufen teilnehmen.
Diese und weitere Informationen, z.B. wer die AG leitet, wo und wann sie stattfindet, sowie den AG-Wahlzettel finden Sie im AG-Katalog.
Für manche AGs fällt ein einmalig zu zahlender Unkostenbeitrag an, z.B. für besondere Materialien. Im AG-Katalog ist dies unter ‚Beitrag‘ bei der AG-Beschreibung vermerkt – wieviel Geld die AG für das Schulhalbjahr kostet.

Es ist hilfreich, auf dem AG-Wahlzettel 2 AGs anzugeben. Die beiden AGs stellen gleichwertige Wünsche dar und Ihr Kind wird möglichst in eine der beiden angegebenen AGs eingeteilt. Wenn zu viele Kinder an einer bestimmten AG teilnehmen wollen, werden die AG-Plätze unter den Kindern ausgelost.

Damit möglichst jedes WLS-Kind, das an einer AG teilnehmen möchte, einen AG-Platz bekommt, darf jedes Kind nur an einer AG pro Schulhalbjahr teilnehmen.

Die Pädagogische Mittagsbetreuung (P.Mi) kann zusätzlich gebucht werden.
Ihr Kind kann auch nur die AG besuchen und während der Mittagszeit zu Hause bzw. im KiPf oder anderen Einrichtungen betreut werden.

In einem Elternbrief wird Ihnen und Ihrem Kind mitgeteilt, welche AG es besuchen darf und ggf. ob Ihr Kind für dieses Schulhalbjahr einen ‚P.Mi‘-Platz bekommt (falls beantragt).

Manche AGs finden in Kooperation mit der Schillerschule, unserer Nachbarschule statt – in der AG-Beschreibung ist dann ‚Kooperation mit der Schillerschule‘ vermerkt. Kinder beider Schulen werden an diesen AGs teilnehmen.

Die AGs müssen verbindlich besucht werden, die Teilnahme wird im Zeugnis vermerkt, wiederholt unentschuldigtes Fehlen ebenfalls.
Wenn ein AG-Leiter erkrankt oder verhindert ist, kann eine AGs ausfallen. Dies wird den Eltern schriftlich oder telefonisch mitgeteilt.

Wenn Sie Ihr Kind im Sekretariat krank melden, nennen Sie ggf. auch die AG für den betreffenden Tag! Dies erleichtert den AG-Leitern das Führen der Anwesenheitslisten.

Wir freuen uns über neue AG-Ideen und auch über Unterstützung in den AGs.

Ansprechpartnerin für den AG-Bereich ist Frau Keller.

Telefon:   0160-92545685

Ihre E-mail Adresse lautet: ganztag-wls-pfungstadt@gmx.de

Frau Keller

Ganztagskoordinatorin
P.Mi