KiPf

Liebe Eltern,

die Schülerbetreuung an der Wilhelm-Leuschner-Schule wurde im Jahr 1992 durch eine Elterninitiative als KiPf e.V. gegründet. Seit 2013 ist die AWO Soziale Dienste gGmbH der Träger der KiPf Schülerbetreuung.

Die Betreuung findet montags bis freitags nach Unterrichtsende bis 16:30Uhr im Pavillon auf dem Schulhof statt. Zurzeit gibt es 80 Betreuungsplätze für Kinder berufstätiger Eltern. Es stehen für Sie verschiedene Module mit unterschiedlichen Betreuungszeiten zur Auswahl.

Module:


Modul 1:
Unterrichtsende bis 15:30 Uhr


Modul 2:
Unterrichtsende bis 16:30 Uhr


Modul 3:
Unterrichtsende bis 14:30 Uhr

(nur für Schüler der Klasse 3 und 4, ohne Imbiss)


Kontakt der Leitung:

Frau Kerstin Körber

Telefon:  06157-930958

E-Mail:
pfungstadt.wls@awo-hs.org

oder

pfungstadt.kipf.tl@awo-hs.org

Ferienbetreuung und Schließtage:

Ferienbetreuung und Schließtage:

Für alle Module gibt es ein Ferienangebot von insgesamt 6 Wochen im Schuljahr. Die Ferienbetreuung (ab einer Mindestanzahl von 12 Kindern) bedarf einer vorherigen verbindlichen Anmeldung, um das Angebot und Ausflüge planen zu können. Für Ausflüge kann ein zusätzlicher Beitrag anfallen.

Die Ferienbetreuung findet im Schuljahr 2020/2021 folgendermaßen statt:

  • erste Herbstferienwoche 2020
  • letzte volle Winterferienwoche Sj. 2020/2021
  • zweite Osterferienwoche 2021
  • erste bis dritte Sommerferienwoche 2021

Die Ferienbetreuungszeit ist von 7:30Uhr bis 15:00Uhr. An den Brückentagen und Feiertagen ist die Betreuung geschlossen. An Fasching und besonderen Tagen, wie z.B. der pädagogische Tag, können die Schließzeiten variieren, hierzu werden Sie rechtzeitig informiert. Am letzten Schultagen vor den Schulferien endet die Betreuung um 15:00Uhr.

Der Wochenablauf:

Montags haben alle Kinder fünf Stunden Unterricht. Nach dem Unterricht gehen zuerst die Kinder der Klasse 1 und 2 mit den Betreuern zum Mittagessen in die Cafeteria der Schule. Während dieser Zeit können die Schüler der Klasse 3 und 4 mit Betreuern und Hausaufgabenkräften die Hausaufgaben in bestimmten Klassenräumen erledigen.

Nach der sechsten Stunde gibt es einen Wechsel, die Kinder der Klasse 1 und 2 gehen dann zu den Hausaufgaben und die Klassen 3 und 4 essen zu Mittag.

Dienstags, mittwochs und donnerstags ist der Tagesablauf anders, denn es gibt die Lernzeit, in der die Kinder mit den Klassenlehrern und einer Betreuungskraft ihre Aufgaben erledigen können.

Die Erst- und Zweitklässler haben an diesen Tagen nur vier Stunden Unterricht und gehen anschließend direkt in die Lernzeit und danach zum Mittagessen. Auch hier werden sie von Betreuern begleitet. Die Dritt- und Viertklässler haben an diesen Tagen fünf Stunden Unterricht und gehen ebenfalls zunächst in die Lernzeit und anschließend zum Essen.

Freitags haben alle Kinder wieder fünf Stunden Unterricht. An diesem Tag werden keine Hausaufgaben gemacht. Die Klassen 1 und 2 bekommen zuerst ihr Mittagessen und die Klassen 3 und 4 essen anschließend.

Das Mittagessen und der Imbiss:

Das Mittagessen wird vom Caterer geliefert und in der Cafeteria von Hauswirtschaftskräften ausgeteilt. Sie als Eltern sind dafür verantwortlich das Essen für Ihr Kind pro Woche über die Homepage des Caterers zu bestellen und ggf. abzubestellen. Die Abbuchung erfolgt ebenfalls über den Caterer. Nach der Einrichtung Guthabenkontos auf der Homepage können Sie die Menüs auswählen und buchen. Die Homepage des Caterers lautet: https://www.bantschow-kids.de/

Sollten Sie für Ihr Kind an einem Tag kein Essen bestellt haben, so bekommt es einen kleinen Imbiss in der Betreuung und es muss dann spätestens bis 13:30Uhr abgeholt werden bzw. nach Hause gehen. Bitte denken Sie daran uns Bescheid zu geben, wenn Ihr Kind nicht mit isst und natürlich auch wenn Ihr Kind krank ist.

Am Nachmittag gibt es für jedes Kind einen Imbiss. Außerdem steht den Kindern immer Wasser und Tee zu Verfügung.

AGs und Spielzeiten:

Sollte Ihr Kind eine AG der Schule gewählt haben, oder an einem privaten Sprach- oder Musikkurs teilnehmen, so schicken wir es rechtzeitig los.

Am Nachmittag können die Kinder in der Betreuung und auf dem Schulhof spielen. In dem Pavillon gibt es verschiedene Räume und Spielmöglichkeiten. Es gibt einen Kreativ-/Spieleraum, einen Bau- und Konstruktionsraum und einen weiteren Raum mit einer Küchenzeile, Sitzgelegenheiten sowie einer Puppen- und einer Leseecke. Die Räume der Schule und auch die Turnhalle werden zusätzlich nach Bedarf genutzt.

Für den Außenbereich sind Spielsachen zum Ausleihen in der Betreuung vorhanden.

Verschiedene kleine Angebote und Aktionen werden in den Betreuungsalltag integriert, für Ausflüge oder größere Aktivitäten steht die Ferienbetreuung zur Verfügung.

Ziele:

Unser Ziel ist es, dass sich Ihre Kinder bei uns aufgehoben und wohl fühlen und Sie Ihre beruflichen Tätigkeiten nachgehen können. Wir Betreuer arbeiten auf der Grundlage des Hessischen Erziehungs- und Bildungsplans und sehen Ihre Kinder als Mitgestalter ihrer eigenen Umwelt an. Durch Kinderkonferenzen und gemeinsamen Besprechungen wollen wir erreichen, dass die Kinder ihren Betreuungsalltag aktiv mitgestalten können.

Die Zusammenarbeit und der Austausch mit Ihnen als Eltern und den Klassenlehrern ist uns sehr wichtig, um Ihrem Kind ein gutes Umfeld und eine gute Betreuung bieten zu können. Bitte sprechen Sie uns bei Fragen und Anliegen direkt an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Vorstellung Teamleitung :

Liebe Eltern,

mein Name ist Kerstin Körber, ich bin seit 01.01.2020 die neue Teamleitung der AWO KiPf Schülerbetreuung an der Wilhelm-Leuschner-Schule in Pfungstadt.

Ich habe Erziehungswissenschaften (Bachelor und Master) an der Goethe-Universität Frankfurt studiert und habe seit 2015 in einer AWO Schülerbetreuung in Frankfurt als Abwesenheitsvertretung der pädagogischen Leitung gearbeitet.

Ich freue mich sehr darüber seit diesem Jahr in Pfungstadt zu sein und in der Betreuung mit Ihren Kindern arbeiten zu können.

Bei Fragen oder Anliegen können Sie mich gern jederzeit ansprechen. Ich bin unter der Telefonnummer der Betreuung 06157-930958 und unter der E-Mail-Adresse der Betreuung pfungstadt.wls@awo-hs.org sowie unter der Teamleitungsadresse pfungstadt.kipf.tl@awo-hs.org zu erreichen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Kerstin Körber